deutsches Westfield Forum
Das Forum wurde aus technischen Gründen geschlossen. Es dient nur noch zum Informationstransfer. Bitte wenden Sie sich weiterhin an die Facebook Seite: Westfield Deutschland.

deutsches Westfield Forum

für Besitzer und Interessenten von Westfield Sportwagen
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Westfield Eurosport

Nach unten 
AutorNachricht
07motorsport



Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 49
Anmeldedatum : 26.01.09

BeitragThema: Westfield Eurosport   Fr Mai 29, 2009 5:55 am

Zum Thema Westfield Eurosport:
Um den Wirkungsgrad des Neuen zu erreichen muss man sich mit einem Alten ganz schön aus dem Fenster lehnen.Hinzu kommt das die getuneten Versionen niemals die Laufruhe und die Charakteristik eines Serienmotors erreichen.Der Neue entwickelt ohne Murren und Zucken
auf dem gesamten Drehzahlband seine Leistung,keine Leistungsspitzen wie bei einem getuneten Sauger.Ich selbst war ein absoluter Saugerfan,musste mich aber von Westfield ,Dank der passenden Motorvariante eines Besseren belehren lassen.Ich habe noch keinen Seven
gefahren der die Leichtigkeit des Seins so überzeugend darstellt.
Bei dem Eurosport handelt es sich um ein absolutes Standartprodukt,das auf absolute Alterstauglichkeit ausgelegt ist.Das Auto besitzt in keinsterweise ein Tuning.Und was man da für den Preis des Fahrzeuges bekommt ist der Wahnsinn.
Stellt euch nun mal ein kleines Tuning vor:
Gewichtreduktion:Radreifen-Kombination.DTC ATS minus 12 Kg
Scheinwerfer und Blinker minus 1.4 KG
Sitze minus 6 Kg
Heizung inkl. Schläche minus 4.4 Kg
Aeroscreen statt Windschutzscheibe minus 6.6 kg
Innenausstattung(Teppich u.s.w.) minus 5.5 kg
Cleaning im Motorraum minus 6,2 kg
Hosenträgergurte anstelle Automatik minus 1.1 kg

Wenn man jetzt noch die Flüssigkeiten abzieht,wie das bei der Angabe des Gewichtes der Konkurenz auch gemacht wird hat man noch mals ein Minus.
Motoroel minus 5,0 Kg
Kühlflüssigkeit minus 4,6 kg
Waschwasser minus 1,5 kg
Getriebeoel/Achsoel minus 2,3 kg
Nun haben wir ein Fahrzeuggewicht von ca 565 KG und das unter Berücksichtigung das sich das Chassie in Bezug auf Überschlagsicherheit
drastisch geändert hat.Integrierter Überrollbügel unter dem Mitteltunnel ,Versteifungen im Seitenbereich,sowie Verstärkungen im Bereich des Differenzials.
Leicht zu sein ist vieleicht in Bezug auf Leistungsgewicht nicht schlecht,doch sollte man den Aspekt der Haltbarkeit und der Sicherheit nicht aus
den Augen verlieren.Andernfalls wäre es auch für Wetsfield sicherlich kein Problem ein 400 KG-Auto zu bauen.
Reden und erzählen ist das Eine,Handeln das andere.
Einfach einmal auf eine Probefahrt vorbeikommen und am besten nachdem man einen anderen Seven gefahren hat,damit man den Unterschied spürt und für sich das ganze vergleichen kann.Ich verspreche das niemand entäuscht wird auch wenn es sich um eingefleischte
Sevenfahrer handelt.
PS: Selbst wenn man die oben genannten Tuningmaßnahmen durchführt,liegen wir immer noch "deutlich" unter dem üblichen Preis einer solchen Fahrmaschiene mit diesen außergewöhnlichen Fahrleistungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Westfield Eurosport
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Grad auf Eurosport: Giants Live
» Gewichtheben EWF Europameisterschaften 2011
» Europameisterschaft Gewichtheben 2013

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
deutsches Westfield Forum :: WESTFIELD PASSION :: Über Westfield-
Gehe zu: